Zero Waste e.V. im Grünen Treff

Am Donnerstag, den 22.September 2022, besuchten uns die Mitglieder Tobias Jepp und Wolfgang Sternberg des Vereins Zero Waste Itzehoe e.V. im Grünen Treff in Itzehoe.

Ziel des Vereins ist es, Müll zu verringern und eine müllfreie Lebensweise aufzuzeigen. Der Verein Zero Waste e.V., gegründet 2020, hat inzwischen eine große Anzahl von Projekten angestoßen und umgesetzt.

In einer Runde von Interessierten, die entweder vor Ort oder per Video zugeschaltet waren, stellten die beiden Mitglieder ausführlich den gemeinnützigen Verein und die einzelnen Projekte vor.

An jedem 3. Samstag im Monat findet im Haus der Jugend (HdJ) Itzehoe ein Repair-Cafe statt. Hier wird unter Anleitung erklärt, wie man Produkte oder Geräte selbst reparieren kann. Wenn Geräte in einem Haushalt nicht mehr benötigt werden, können sie an dem Tag auf dem Umsonstflohmarkt getauscht oder verschenkt werden. Um den Nachmittag zu versüßen, gibt es leckeren Kuchen, der vor der „Tonne“ gerettet wurde.

Unter dem Namen „Einmal ohne, bitte“ ermöglichen inzwischen 16 Geschäfte mit 48 Filialen einen verpackungsfreien Einkauf in Abstimmung mit der Lebensmittelaufsicht.

Außerdem stellt der Verein zwei Lastenräder zum Ausleihen zur Verfügung. Nachdem man sich registriert hat, kann man ein Rad für große Lasten oder ein Familienmobil für maximal drei Tage ausleihen.

Um Müll zu vermeiden, bietet der Verein inzwischen eine Vielzahl von VHS-Kursen unter dem Motto „Do-It-Yourself“ an. Hier kann erlernt werden, wie man Kosmetik und Reinigungsmittel selbst herstellt, bzw. wie man aus Altem Neues und Brauchbares herstellt.

Ein weiteres großes Thema ist die Lebensmittelrettung, da in unserem Land noch immer viel zu viel Essen in der Tonne landet.

Leider werden über die Wertstoffhöfe des Kreises viele, häufig noch neuwertige Gegenstände oder elektrische Geräte „entsorgt“. Deshalb hat der Verein Zero Waste e.V. nach dem Vorbild der Abfallwirtschaft Rendsburg (AWR) im Kreis RD-ECK ein Konzept erarbeitet. Das Konzept zeigt auf, wie noch gute Geräte oder Möbel einen neuen Eigentümer finden können, um unseren Müllberg zu verringern. Am Erdüberlastungstag haben Vereinsmitglieder eine Aktion gestartet, um darauf aufmerksam zu machen, dass viele Dinge die weggeworfen werden, viel zu gut für den Müll sind. Dieses Konzept müsse nun „nur“ noch umgesetzt werden.

Kleidertauschpartys, Infostände, Vorträge und ein Stammtisch runden das großartige Engagement des Vereins ab.

Die Zuhörenden des Vortags  waren beeindruckt von der Vielzahl der unterschiedlichen Projekte und dem Einsatz der Mitglieder. Wir alle drücken Zero Waste e.V. die Daumen für den diesjährigen Bürgerpreis SH, für den der Verein aktuell nominiert ist.


Wer interessiert ist, findet auf der Internetseite https://zero-waste-itzehoe.de/ weitere Informationen.


Bericht: Birgit Asmus-Mrozek



zurück

Kontakt

Grüner Treff, Reichenstr. 11, 25524 Itzehoe
Postanschrift:Bündnis 90 / Die Grünen c/o Ramon Arndt, Von-Drathen-Weg 27 in 25348 Glückstadt

Kontakt: 01590 60 56 454 od. info@remove-this.gruene-steinburg.de

Bankverbindung für Mitgliedsbeiträge und Spenden:
Bündnis 90/ Die Grünen, Kreisverband Steinburg 
IBAN: DE 43 2225 0020 0070 0037 24 
BIC: NOLADE21WHO 

Mitgliedsantrag