Entscheidung des Kreistages zur Fähre Else

In seiner Sitzung am 29.09.22 beschloss der Kreistag 75% der ungedeckten Kosten für die Beidenflether Fähre zu übernehmen.

Die Fähre verbindet die Kreisstrasse 26 zwischen Beidenfleth und Bahrenfleth.

Dazu meint Heinrich Voß:

Jahrzehnte lang behauptete der Kreis, er hätte keine Verpflichtung das Bindeglied auf seiner Kreistrasse zu unterstützen.

Dass es die Störquerung zwischen der Wilster- und Krempermarsch überhaupt noch gibt, ist in den letzten Jahrzehnten den vielfältigen Initiativen vieler Menschen zu verdanken. So zum Beispiel im Förderverein der Fähre Else.

Den größten finanziellen Beitrag zur Sicherstellung der Fährverbindung haben die Gemeinde Beidenfleth mit dem Amt Wilstermarsch und die Gemeinde Bahrenfleth gemeinsam mit dem Amt Krempermarsch geleistet.

Dass auch das Amt Itzehoe -Land und das Amt Horst- Herzhorn sich an den ungedeckten Kosten beteiligen, zeigt die wirtschaftliche und verkehrstechnische Bedeutung dieser Fährverbindung.

Wir Grüne würden den Beitrag an den ungedeckten Kosten auch höher ansetzen wollen, denn als einzige Seilfähre in der Region ist diese Fährverbindung mit dieser einmaligen Fähre auch ein touristischer Hingucker, sie liefert als ein Angelpunkt für den Fahrradtourismus einen wichtigen Beitrag zur touristischen Entwicklung im Kreis und - mindestens so wichtig und nicht zu unterschätzen - sie leistet mit ihrer „verbindenden“ Art einen Beitrag zur Lebensqualität für uns im Kreis Steinburg.



zurück

Kontakt

Grüner Treff, Reichenstr. 11, 25524 Itzehoe
Postanschrift:Bündnis 90 / Die Grünen c/o Ramon Arndt, Von-Drathen-Weg 27 in 25348 Glückstadt

Kontakt: 01590 60 56 454 od. info@remove-this.gruene-steinburg.de

Bankverbindung für Mitgliedsbeiträge und Spenden:
Bündnis 90/ Die Grünen, Kreisverband Steinburg 
IBAN: DE 43 2225 0020 0070 0037 24 
BIC: NOLADE21WHO 

Mitgliedsantrag